gute positive nachrichten

postheadericonIngwer: ein altes “Hausmittel”

Publiziert am 27 Februar, 2012 unter Gesundheit
Gute Nachrichten

Ingwer die Wurzel, die es in sich hat. Neuen Forschungsergebnissen zu Folge, kann der Ingwer sogar starke Muskelschmerzen lindern.


Bild-Quelle: iStockphoto.com/Franco Deriu

Wissenschaftler an der Universität des US-Bundesstaates Georgia und Georgia College State University (GCSU) haben die Wurzel an 75 Studenten getestet. Die Probanden wurden in drei Gruppen eingeteilt, in der die eine den Ingwer roh, die zweite bekam ihn wärmebehandelt und die dritte Gruppe erhielt  ein Placebo-Präparat. Die Studenten mussten 18 äußerst anstrengende Muskelübungen zur Muskeldehnung absolvieren. An den darauf folgenden Tagen untersuchte man die  Probanden und kam zu dem eindeutigen Ergebnis, dass bei denen, die Ingwer zu sich nahmen, die Muskelschmerzen auf frappierende Weise zurück gingen. Um genau zu sein verringerte sich die Intensität der Muskelschmerzen um etwa 25 Prozent gegenüber den anderen Probanden, die das Placebo-Präparat erhalten hatten.

Vor kurzem berichtete die amerikanische Zeitschrift Journal of Pain, dass der tägliche Verzehr von rohem oder auch gekochtem bzw. erhitztem Ingwer starke Muskelschmerzen und Muskelbeschwerden wirksam lindere.

In diversen Studien konnte bislang bewiesen werden, dass die Ingwerwurzel schmerzlindernd und entzündungshemmend ist und dass nicht nur bei Muskelkater o. Ä. sondern auch bei chronischen Krankheiten wie z.B. Osteoarthritis. Auch bei Übelkeit oder Erbrechen kann die Wurzel helfen. Diesen Monat erst veröffentlichte die Zeitschrift Molecular Vision eine Studie, nach der Ingwer die Entstehung von Grauem Star im Zusammenhang mit Diabetes verhindere oder zumindest weit hinauszögere.

Heiler aus China, Japan oder Indien verwenden die Ingwerwurzel schon seit ca. 3000 Jahren und sind sich sicher, dass dieses „Kraut“ eine Vielzahl von Beschwerden lindert oder gar verhindert. Das Ganze hat eben Tradition, wohingegen die westliche Schulmedizin erst jetzt damit beginnt, die Wurzel der tropischen Staude zu erforschen.

Ingwer, eine Wurzel mit wundervollen Eigenschaften der Heilung und das ganz ohne Nebenwirkungen, wovon man bei vielen pharmazeutischen Medikamenten nicht immer ausgehen kann.

Meine Oma hat mir schon als Kind erzählt, wie gesund der Ingwer doch sei. Und wie heißt es so schön, “Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen”. Die Natur hält all die Schätze für uns bereit.

Die Ingwerwurzel gibt es beim Bauern oder in jedem Supermarkt zu kaufen. Darum mache ich mir jetzt ‘ne große Tasse Tee und gebe frischen Ingwer hinzu, lasse diesen mit dem Tee ziehen und genieße. Prost!