gute positive nachrichten

postheadericonKriegsverbrecher aus dem Kongo für schuldig gesprochen

Publiziert am 14 März, 2012 unter Allgemein
Gute Nachrichten

Der ehemalige kongolesische Milizenführer Lubanga ist vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag schuldig gesprochen worden.


Bild-Quelle: dpa

Das Urteil ist in zweierlei Hinsicht bemerkenswert. Erstens ist es der erste Schuldspruch des Gerichts in Den Haag gegen einen Kriegsverbrecher, der vom Strafgerichtshof festgenommen und vor Gericht gestellt wurde. Zweitens wurde  hierbei ein Mensch bestraft, der hunderte von Kindern als Soldaten im Kongo rekrutiert hatte, die zu Kampfhandlungen eingesetzt wurden, zwecks “Befreiung” des Kongo im Bürgerkrieg von September 2002 bis Juni 2003.

Die Zwangsrekrutierung von unter 15 Jahre alten Kindern ist strafbar nach dem Statut des Internationalen Strafgerichtshofs. Der Kongo hat das Statut im April 2002 anerkannt und um Strafverfolgung durch das Haager Gericht nachgesucht.

Für wie viel Jahre Herr Lubanga ins Gefängnis muss, wurde zwar noch nicht entschieden, wichtig ist aber, dass er überhaupt rechtskräftig verurteilt wurde.

Weitere Infos zum Thema findest du hier.