gute positive nachrichten

postheadericonGrößtes Solarschiff nach Weltumrundung am Ziel

Publiziert am 8 Mai, 2012 unter Technik
Gute Nachrichten

Die MS Turanor PlanetSolar ist nach zurückgelegten 60.000 Kilometern und etwas mehr als 19 Monaten in ihren Zielhafen in Monaco eingelaufen.


Bild-Quelle: planetsolar

Nach einer langen Fahrt von Monaco aus durch den Panama- und Suezkanal, nach zahlreichen Zwischenstopps unter anderem in Tanger, Miami, Cancun, den Galapagosinseln, Brisbane, Hong Kong, Singapur, Abu Dhabi und Doha ist die Mannschaft wieder zurück. Insgesamt wurden 28 Länder besucht und dabei wurden die Aufenthalte genützt, um Einheimische zu treffen und für die Solarenergie zu werben. Die gesamte Weltumsegelung wurde komplett mit Solarenergie geschafft. Das Schiff lief unter Schweizer Flagge und kam in den insgesamt 585 Tagen ohne einen Tropfen Treibstoff aus. Damit wurde die Zuverlässigkeit und Effizienz der Solarenergie eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Immo Ströher, der Hauptinvestor des Projektes von der deutschen Firma Planet Solar, sagte: “Die MS Turanor PlanetSolar ist mehr als ein Boot. Sie ist eine Botschafterin für die Solarenergie geworden.”

Der Juror der Guinness Weltrekorde, Gareth Deaves, überreichte der Crew der PlanetSolar nach der Ankunft in Monaco die neuen Zertifikate für die längste, je in einem Solarschiff zurückgelegte Distanz.

Ich finde dieses Ereignis gut und bemerkenswert, deshalb wird es hier bei uns entsprechend gewürdigt.

 

Quelle: sonnenseite