gute positive nachrichten

postheadericonDeutsche Einzelhändler freuen sich

Publiziert am 1 Mai, 2012 unter Wirtschaft
Gute Nachrichten

Obwohl die Preise für Benzin und Diesel im März von einem Höchststand zum anderen getrieben wurden und damit den Geldbeutel der Deutschen sehr beanspruchten, verhalfen kauffreudige Konsumenten dem deutschen Einzelhandel just im März zum größten Umsatzsprung seit knapp einem Jahr.


Bild-Quelle: mm/dpa

Die Einnahmen im Einzelhandel stiegen im März im Vergleich zum Vormonat um 1,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das war somit der stärkste Anstieg seit Juni 2011. Preisbereinigt, also nach Abzug der Inflationsrate, betrug das Wachstum immer noch 0,8 Prozent.

Nach Ende der ersten drei Monate im Jahr 2012 kann man sagen, dass der Einzelhandel im ersten Quartal 2012 eine Stütze für die Konjunktur war. Der Umsatz lag im ersten Quartal 4,2 Prozent über dem ersten Quartal des Jahres 2011 oder, inflationsbereinigt, bei 2,5 Prozent.
Am stärksten zulegen konnten der Lebensmittelhandel, sowie Supermärkte und Warenhäuser

Der Branchenverband HDE (ehemalige Bezeichnung Handelsverband des deutschen Einzelhandels) geht für dieses Jahr von einem Umsatzwachstum von 1,5 Prozent aus. Man soll zwar mit solchen Prognosen immer vorsichtig sein, denn wie heißt es doch so schön: “Prognosen sind immer schwierig, vor allen Dingen wenn sie die Zukunft betreffen.” Aber, bleiben wir optimistisch und entspannt!

 

Quelle: menager-magazin