gute positive nachrichten

postheadericonLeben auf dem Mars ist möglich

Publiziert am 23 Mai, 2012 unter Wissenschaft
Gute Nachrichten

Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt haben im Labor die exakten Bedingungen  der Marsoberfläche simuliert. Dabei spricht man von Temperaturschwankungen von minus 50 bis plus 15 Grad und von etwa 95 Prozent Kohlendioxid in der Luft. Kaum vorstellbar, wie sich dort Leben entwickeln soll. Doch erstaunlicherweise haben sich Flechten, die sonst in 3500 Metern Höhe bei uns in den Alpen wachsen, den nachempfundenen Bedingungen angepasst.


Bild-Quelle: klett

Für das sogenannte Terraforming ergibt das nun eine ganz neue Perspektive. Terraforming bedeutet eine Umformung von anderen Planeten in bewohnbare erdähnliche Himmelskörper mit Hilfe zukünftiger Techniken. Das heißt, dass Planeten oder auch Monde so angepasst werden sollen, dass darauf menschliches Leben mit geringem oder ohne zusätzlichen technischen Aufwand möglich wird. Erst einmal soll die Atmosphäre eines Planeten durch Pflanzen-Photosynthese mit Sauerstoff angereichert werden, bevor dort langfristig menschliches Leben ermöglicht werden kann.

Bleiben wir gespannt. Vielleicht bewohnen auch wir eines Tages den roten Planeten. Alles ist möglich.

Ein kurzes Video zum Thema findest du hier.