gute positive nachrichten

postheadericonSurfski-Fahrer entkommt Weißem Hai

Publiziert am 21 Juni, 2012 unter Allgemein
Gute Nachrichten

Ein Paddler ist vor der Westküste Australiens am Mullaloo-Strand in einem nördlichen Vorort von Perth von einem Weißen Hai angegriffen worden. Ein Freund des Surfski-Fahrers war zur richtigen Zeit am richtigen Ort und griff beherzt in das Geschehen ein – er rettete ihm vermutlich das Leben.

hai, surfski-fahrer gerettet
Bild-Quelle: Andreas Zöllick / pixelio.de

Der dreieinhalb Meter lange Hai biss ein großes Stück aus dem Rumpf des kajakähnlichen Gefährts, heißt es in der Zeitung “Western Australian” am Mittwoch auf deren Webseite. Der 50 Jahre alte Mann fiel nach der Attacke ins Wasser. Sein Freund war in der Nähe und konnte ihn auf seinen eigenen Surfksi hieven. Die beiden Männer hatten Glück und paddelten unversehrt an Land.

Paul Andrews vom Lebensretter-Verein Westaustralien sagte der Zeitung: “Das war äußerst mutig von dem Freund, an einem Hai dieser Größe vorbei zu paddeln und seinen Freund aufzunehmen.”
Die sogenannten Surfskis sind lediglich circa 50 Zentimeter breit. Der Fahrende sitzt darauf und bewegt sich mit einem Paddel fort.

“Wer weiß, was passiert wäre, wenn er 150 Meter zur Küste hätte schwimmen müssen und niemand da gewesen wäre, um ihm zu helfen”, meinte Peck von der örtlichen Surfbehörde.

 

Quelle: n24