gute positive nachrichten

postheadericonOberpfalz erhält ersten Bahn-Lärmschutzwall aus Solarmodulen

Publiziert am 3 Juni, 2012 unter Umwelt
Gute Nachrichten

Im oberpfälzischen Pölling bei Neumarkt muss der Lärmschutzwall der Bahn erhöht werden. Man hätte es sich leicht machen und einfach mit Erde den Wall entsprechend erhöhen können. Der Auftraggeber wollte aber die Erhöhung des Walles dazu nützen, dass gleichzeitig eine Solaranlage mit installiert werden sollte. Die Gemeinde wollte nicht nur den Lärmschutz verbessern sondern gleichzeitig die damit gewonnene Fläche nützen, um den Anteil der regenerativen Energien in  Pölling auszubauen.


744 Meter lange Solaranlage
Bild-Quelle: sonnenseite/Exaphi GmbH

Die Anlage, die sich an der vielbefahrenen Bahnstrecke Regensburg/Nürnberg befindet, musste so konzipiert werden, dass weder die Lokführer noch die Autofahrer auf der angrenzenden Autobahnbrücke von reflektierenden Sonnenstrahlen geblendet werden. Diese Herausforderung an die Konstrukteure musste hier zum ersten Mal bewältigt werden. Die Ingenieure der Firma EXAPHI setzten deshalb spezielle PV-Module ein, deren Oberfläche die Sonnenstrahlen nicht gebündelt reflektieren und damit die Blendgefahr ausgeschaltet war. Die Genehmigung der Behörden war damit nur eine Formsache und inzwischen sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Auf einer Länge von 744 Metern sind bereits 150 Betonpfähle verankert. Auf diesen Pfählen werden insgesamt 5.090 Solarmodule noch in diesem Monat installiert. Auf einer Fläche von 8.100 Quadratmetern wird dann Strom mit einer Gesamtleistung von 1,2 Megawatt erzeugt. Somit können noch im Laufe dieses Jahres etwa 1,2 Millionen Kilowattstunden ins Netz eingespeist werden. Das entspricht dem Jahresstromverbrauch von etwa 300 Haushalten, was zur Folge hat, dass jährlich rund 1.050 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

Über die Oberpfälzer wird in Bayern wegen ihres Dialektes gern gespottet – vor allen Dingen von Kabarettisten. Dass man aber auch in der Oberpfalz “helle” Köpfe findet, stellt der erste Solar-Lärmschutzwall der Welt eindrücklich unter Beweis.

 

Quelle: sonnenseite