gute positive nachrichten

postheadericonRecycelbares Papier aus Stein

Publiziert am 1 März, 2013 unter Umwelt
Gute Nachrichten

Papier aus Steinen herzustellen, klingt vielleicht etwas seltsam, doch das Unternehmen OGAMI aus Mailand/Italien zeigt, dass es funktioniert. Das Repap-Papier wird bereits produziert, ist weich, flexibel, wasserfest, abwischbar (für eine eventuelle Wiederverwendung), archivierbar, falt- und zerreißbar und zudem vollständig recycelbar.

weisse Steine, papier aus steinen, positive nachrichten

© RainerSturm / pixelio.de

Das Stein-Papier wird aus Calciumcarbonat, das aus Steinbrüchen und Abfällen aus der Bauwirtschaft gewonnen wird. Der Herstellungsprozess erfordert kein Erdöl, sowie keine Bäume oder Wasser. Das Papier selbst enthält weder Säuren noch Chlor. Aus dem zu 100 Prozent baumfreien Material wurde eine erste Notizbuchserie von OGAMI herausgebracht. Da OGAMI’s “Repap” – das englische Wort “paper” rückwärts buchstabiert – von Natur aus weiß ist, muss es nicht extra gebleicht oder gefärbt werden. Auch die Gefahr, sich an dem ungewöhnlichen Material zu schneiden, ist nicht wie bei herkömmlichem Papier gegeben und macht es daher besonders kinderfreundlich.

Papier aus Kalkstein herzustellen ist beispielsweise neben Hanf-Papier eine interessante und umweltfreundlichere Alternative zu Papier aus Bäumen.

 

Quelle: inhabitat.com