gute positive nachrichten

postheadericonVon der PET-Flasche zur Smartphone-Hülle

Publiziert am 7 März, 2013 unter Umwelt
Gute Nachrichten

Weltweit landen Millionen von Plastikflaschen auf dem Müll oder in den Ozeanen, wo sie dem Ökosystem erheblichen Schaden zufügen. Das Unternehmen Case-Mate wirkt diesem Umweltproblem entgegen und bietet eine sinnvolle Wiederverwendung, in dem es aus einer PET-Flasche eine Schutzhülle für das Smartphone herstellt. Case-Mate ist bisher weltweit der einzig führende Hersteller von Mobilfunkzubehör, das zu 100 Prozent recycelte Schutzhüllen anbietet.

PET-Flachen, positive nachrichten, Case-Mate

Eine Flasche = ein Case.
© Christian Seidel / pixelio.de

Somit leistet das Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz einen wichtigen Beitrag. Aus einer PET-Flasche wird ein sogenanntes rPET-Case. Die gesammelten Falschen werden zuerst gereinigt und dann zerkleinert, bevor sie eingeschmolzen und in Form gegossen werden. Heraus kommt dann das Smartphone-Case rPET. Es ist sehr leicht, ultra-stabil und zuverlässig im Schutz vor Stößen, Kratzern oder bei Stürzen. Das Design ist zeitlos und das Material durchsichtig, so dass man noch viel von seinem Smartphone erkennt. Das recycelte rPET-Case gibt es für das iPhone von Apple und ist in sechs verschiedenen Farben, wie Pink, Orange, Grün, Transparent, Blau und Schwarz erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 24,99 Euro.

Case-Mate achtet selbstverständlich auch darauf, dass die Verpackung der Schutzhülle aus recycelten Materialien hergestellt wird.

 

Quelle: profil-marketing.com