gute positive nachrichten

postheadericonPlanature – Lern-Spaß für den Umweltschutz

Publiziert am 19 Juni, 2013 unter Kultur
Gute Nachrichten

Umweltschutz ist ein wichtiges Thema. Weltweit gibt es zahlreiche Menschen, die sich aktiv für unseren Planeten einsetzen. Doch im Alltag sind sie und ihre Aktivitäten weit weg und nur die großen Organisationen können Marketingkampagnen finanzieren, die uns zum Spenden animieren sollen. Selbst wenn man von ihren Aktivitäten erfährt, kann es sich auch nicht jeder leisten, die gewünschte Unterstützung zu bringen.

Planature, positive nachrichten, fragen beantworten, gutes tun, aktiver umweltschutz

© planature.org

Genau hier setzt ein junges Karlsruher Startup mit ihrem Portal planature.org an. Dort kann man durch die Beantwortung eines Lern-Quiz mit Fragen aus unterschiedlichsten Lernbereichen selbst Spenden für die eigene Lieblingsorganisation sammeln, ohne dabei zum eigenen Geldbeutel greifen zu müssen.

 

Planature funktioniert ganz einfach:

Themengebiet auswählen, Organisation aussuchen und loslegen. Ganz Eilige können auch gleich mit den Voreinstellungen durchstarten. Die Themen, aus denen man seine Fragen wählen kann, erstrecken sich über klassische Schulfächer wie Mathematik oder Geschichte, Allgemeinbildungsthemen, wie Tierwelt und UNESCO-Welterbe, bis hin zu Ausgefallenem, wie Filme, Brailleschrift oder Gitarrengriffen. Und der Fragenpool wird kontinuierlich erweitert, so dass immer wieder neue Bereiche hinzukommen.

Entscheidet man sich für eine Organisation bekommt man auch ein passendes Ziel, für das man sammeln kann, sodass direkt sichtbar wird, was mit dem eigenen Beitrag erreicht werden kann.

Schon mit 10 richtigen Antworten kann man einen Quadratmeter Regenwald schützen. Beantwortet man 70 Fragen richtig ist man einen Tag lang Delphinpate und ausdauernde User können mit 2000 richtigen Antworten die Pflanzung eines Baums finanzieren.

Mit der Möglichkeit, sich in Teams zusammenzuschließen und der Integration von Facebook und Twitter, kann man sich auch in Gruppen organisieren und gemeinsam mit Freunden und Bekannten noch mehr erreichen. Denn neben dem direkten finanziellen Gewinn profitieren die Organisationen natürlich auch von einem erhöhten Bekanntheitsgrad.

Die Spenden an die jeweiligen Organisationen werden über verantwortungsvolle Unternehmen finanziert, die zu den Fragen jeweils ein Werbebanner schalten.
Mit diesem Konzept  schafft planature.org die Möglichkeit, sich aktiv für die Umwelt einzusetzen und dabei ganz nebenbei auch noch etwas zu lernen.

Wer es kaum erwarten kann, etwas Gutes zu tun und mit dem Lernspaß beginnen möchte, der besucht einfach planature.org. :-)

(Update: 08. Januar 2014)

Zurzeit läuft die Crowdfunding-Aktion “grün dich schlau – Lernen für den Umweltschutz” der Lernplattform Planature auf startnext.de. Dort könnt ihr eure Unterstützung anbieten. Hier das Video der Aktion:

Die Finanzierungs-Aktion findet ihr unter startnext.de/planatureorg.

 

Quelle: planature.org