gute positive nachrichten

postheadericonSchwimmen mit Schweinen

Publiziert am 17 Januar, 2014 unter Allgemein
Gute Nachrichten

Eventuell hat sich der eine oder andere von euch schon mal vorgestellt, wie es wohl wäre, einem Delfin im nächsten Strandurlaub zu begegnen und diesem ganz nahe zu kommen. Oder Fische und andere Meeresbewohner beim Schnorcheln zu beobachten. Mit wilden Schweinen im Meer zu schwimmen, ist wohl das Letzte, an das man in diesem Zusammenhang denken würde. Gäbe es da nicht tatsächlich ein paar grunzende Schwimmbegleiter auf einer Insel der Exumas, so nennt man eine der vielen Inselgruppen der Bahamas.

schwimmende schweine, bahamas, exuma, positive nachrichten

© Christopher Dorobek / flickr.com

Die Insel, von der hier die Rede ist, wird Big Major Cay genannt und trägt den Spitznamen “Pig Island” (“Schweine-Insel”), denn dort bewegen sich wildlebende Schweine frei an Land und im Wasser.

Als im Internet Bilder von den Schweinen – die sich in eher ungewöhnlicher Umgebung befinden – auftauchten, wurden viele Medien aufmerksam. Am besten kann man sich jedoch ein Bild von den Karibik-Schweinen machen, wenn man sich zum Beispiel das unten eingefügte Video ansieht.

schwimmende schweine, bahamas, positive nachrichten

© Christopher Dorobek / flickr.com

Auch wenn die Schweine dort wild und frei leben, sind sie jedoch nicht heimisch. Man vermutet dass vor langer Zeit eine Gruppe von Matrosen die Vierbeiner auf der Insel ausgesetzt haben, da diese als eine gute Nahrungsquelle gedient hätten. Die Matrosen kehrten nie wieder zurück, doch die Schweine blieben und passten sich den Gegebenheiten der Insel bis jetzt an.

Wer sich nicht zwischen Karibikurlaub und “Ferien auf dem Bauernhof” entscheiden kann, für den wäre dieses Erlebnis doch glatt eine hervorragende Alternative. ;-)

Weitere tolle Bilder von den glücklichen Schweinen seht ihr unter dailymail.co.uk.

 

Quelle: huffingtonpost.com

Herzlichen Dank an Sandra für den Tipp! :-)