gute positive nachrichten

postheadericonAntonio La Cava verteilt Bücher mit seinem ″Bibliomotocarro″

Publiziert am 24 Januar, 2014 unter Erfolgsgeschichten
Gute Nachrichten

Bücher auf drei Rädern – Antonio La Cava aus Ferrandina ist Lehrer im Ruhestand, der sowohl Bücher als auch das Lesen liebt. In der Region Basilikata fährt er mit einem grandiosen Buchmobil durch die Gegend, um speziell Kinder für das Lesen zu begeistern.

Antonio La Cava in seinem ″Bibliomotocarro″. © Puglia Gargano

Antonio La Cava in seinem ″Bibliomotocarro″.
© Puglia Gargano

La Cava gab seinem umgebauten Vespacar den Namen “Bibliomotocarro”. (Es gibt sogar eine eigene Facebook-Seite darüber.) Mit diesem sympathischen Vehikel fährt er jede Woche durch die Dörfer Basilikatas, wo die Kinder meist bereits voller Vorfreude auf ihn warten. La Cava hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern die Welt der Literatur und Bücher näher zu bringen. Insgesamt legt der engagierte Rentner im Monat eine Wegstrecke von etwa 500 Kilometern zurück.

Hier sieht man einmal wieder: was man liebt, das macht man einfach gerne. Hut ab! :-)

Das folgende Video in Italienisch, zeigt eine kurze Dokumentation über Antonio La Cava bei seiner Lieblingsbeschäftigung mit seinem Bibliomotocarro.

 

Quellen: Puglia Gargano; vorsichtbuch.de;

Herzlichen Dank für den Tipp, liebe Silke! :-)