gute positive nachrichten

postheadericonTemperfect – Thermotasse hält Heißgetränk über Stunden ″perfekt″ warm

Publiziert am 3 Januar, 2014 unter Erfolgsgeschichten
Gute Nachrichten

Meist muss man erst ein wenig warten, damit der gerade fertig gekochte Kaffee oder Tee die richtige Trinktemperatur erreicht hat, damit man diesen, ohne sich die Zunge zu verbrennen, genießen kann. Wartet man jedoch zu lange, ist das Getränk so sehr abgekühlt, dass es für den ein oder anderen sogar ungenießbar ist. Ingenieur Dean Verhoeven hat scheinbar die perfekte Lösung gefunden: eine Thermotasse, die es schafft, Heißgetränke über Stunden in “perfekter” Trinktemperatur zu halten.

temperfekt, thermotasse, positive nachrichten

© joeveo.com

Fünfzehn Jahre experimentierte Verhoeven an seiner Idee, eine Thermotasse herzustellen, deren Gehäuse aus Edelstahl ist und stundenlang Kaffee oder Tee in optimaler Trinktemperatur warm hält. Verhoeven wollte eine Thermotasse produzieren, die die extreme Hitze sofort aus dem Heißgetränk nimmt, sie anschließend speichert und nach und nach wieder abgibt, damit der Inhalt über Stunden weder zu heiß noch zu kalt ist – eben perfekt!

Die langwierige Arbeit, ein solches Behältnis herzustellen, hat sich gelohnt: seine Thermotasse mit dem passenden Namen “Temperfect Travel Mug” geht nun in Serienproduktion. Alles was dazu noch fehlte, war das nötige Kleingeld. Über eine Crowdfunding-Kampagne auf der Internetplattform Kickstarter.com, bekam der Tüftler riesige Unterstützung. Angestrebt waren 23.500 US-Dollar, einnehmen konnte das Projekt jedoch über 260.000 US-Dollar. Ein Produkt, das sich wohl schon etliche Kaffee und Teeliebhaber gewünscht hatten.

Die Temperfect ist somit die erste Thermotasse, die den Kaffee weder zu warm hält, noch nach einigen Minuten bereits wieder erkalten lässt.
Was unterscheidet sie jedoch von herkömmlichen Thermokannen oder –Tassen?
Zwischen der äußeren und der mittleren Schickt aus geschliffenem Edelstahl ist ein Vakuum – wie auch bei gängigen isolierten Trinkgefäßen, damit die Wärme des Inhalts nicht entweicht. Die Temperfect hat allerdings noch eine dritte Schicht. Wobei diese selbstständig und clever arbeitet. Sie ist dafür zuständig, die Wärme des eingeschenkten Heißgetränks zu absorbieren  und sie binnen kürzester Zeit auf Trinktemperatur abzukühlen. Die überschüssige Hitze wird ebenfalls in der dritten Schicht gespeichert und über Stunden nach und nach dem Getränk zugeführt. Aus was die dritte Schicht besteht, wird geheim gehalten – Verhoeven nennt sie Temperfect, woher auch der Name für die Thermotasse stammt.

Temperfect, Dean und Logan, positive nachrichten

Dean Verhoeven & Logan Maxwell
© joeveo.com

Vor etwa fünf Monaten traf Dean Verhoeven auf Logan Maxwell, der vor kurzem seinen Abschluss im Chemieingenieurswesen an der North Carolina State University machte. Maxwell hatte dieselbe Idee einer solchen Thermotasse wie Verhoeven. Und so kam es, wie es kommen sollte – Verhoeven gründete nun gemeinsam mit Maxwell das Unternehmen Joeveo Drinkware im US-Bundesstaat North Carolina, um die revolutionäre Temperfect Travel Mug hinaus in die Welt zu bringen. Läuft die Serienproduktion wie geplant, werden die ersten Tassen im April fertig sein. Ob und wann man die “perfekte” Thermotasse auch hierzulande kaufen kann, ist noch unbekannt.

In folgendem Video erfahrt ihr Näheres:

Die Temperfect ist übrigens genauso zum kühl halten von Getränken einsetzbar.

Wie sagt man so schön: “Dem Ingenieur ist nichts zu schwör!”. ;-)

Genauere Infos findet ihr unter joeveo.com.

 

Quelle: kickstarter.com; joeveo.com