gute positive nachrichten

postheadericonBayern wird gentechnikfrei

Publiziert am 14 Februar, 2014 unter Umwelt
Gute Nachrichten

Der Landtag beschloss am Donnertag mit den Stimmen der CSU-Abgeordneten, dass das Bundesland Bayern dem Europäischen Netzwerk gentechnikfreier Regionen beitreten wird.

positive nachrichten

© Dina D.

Man wolle “Bayern frei vom Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen” halten und mit einem entsprechenden Antrag “Verbündete für dieses Anliegen gewinnen”, wie in einer Pressemitteilung die CSU-Fraktion mitteilte.

Erst kürzlich enthielt sich Deutschland in Brüssel der Stimme, anstatt gegen die Zulassung des Gentech-Maises 1507 zu votieren. “Nur wenn wir selbst entscheiden können, was auf unseren Feldern angebaut wird, bleibt Bayern sicher gentechnikanbaufrei. Bayern ist ein Schatzkästchen der landwirtschaftlichen Produktion – der Feinkostladen Deutschlands. Das muss so bleiben!”, betonte der bayerische Umweltminister Marcel Huber am Dienstag.

Im Europäischen Netzwerk gentechnikfreier Regionen befinden sich bereits die deutschen Bundesländer Niedersachsen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Schleswig-Holstein und das Saarland. Das Netzwerk besteht aus 60 Mitgliedern, die sich für mehr regionale Kompetenz einsetzen und den Anbau von transgenen Pflanzen auf ihren eigenen Flächen ausschließen. Politisch weitreichendere Entscheidungen über die Agro-Gentechnik fallen jedoch auf EU- und Bundesebene.

 

Quelle: keine-gentechnik.de