gute positive nachrichten

Publiziert 17 April, 2013 | Gute Nachrichten

Obststadt – Wiener Neustadt macht es vor

Obststadt – Wiener Neustadt macht es vor

Die Initiative Obststadt in Wiener Neustadt, etwa 50 Kilometer südlich der Bundeshauptstadt Wien, pflanzt immer mehr Obstbäume zur kostenlosen Selbstverpflegung. Bereits mehr als 115 Obstbäume wurden auf öffentlichem Grund angepflanzt. Mit  Guerilla Gardening hat das nichts zu tun, da die Stadtverwaltung […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Umwelt

Publiziert 10 April, 2013 | Gute Nachrichten

Zürich ruft Bürger zum Guerilla-Gardening auf

Zürich ruft Bürger zum Guerilla-Gardening auf

Wenn Guerilla-Gärtner in Städten unterwegs sind und triste Flecken in bunte, blühende Oasen verwandeln, tun sie dies meist im Verborgenen. Nicht etwa in Zürich in der Schweiz. Wer dort öffentliche Baumrabatten mit Blumen schmücken möchte, kann bei der Stadt jetzt […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Umwelt

Publiziert 3 April, 2013 | Gute Nachrichten

Minden – eine weitere ″essbare″ Stadt

Minden – eine weitere ″essbare″ Stadt

“Pflücken erlaubt”, statt “Betreten verboten”, soll es nun auch bald in der Weserstadt Minden im Bundesland Nordrhein-Westfalen heißen. Eine Bürgerinitiative möchte Minden zu einer essbaren Stadt machen. Das bedeutet kurzum, dass öffentliche Grünflächen, genauso wie städtisches Brachland zu Obst- und […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Umwelt

Publiziert 27 März, 2013 | Gute Nachrichten

Coffee Circle – Kaffee mit gutem Gewissen genießen

Coffee Circle – Kaffee mit gutem Gewissen genießen

Coffee Circle steht für ein Unternehmen, das in ihrem Onlineshop äthiopischen Spitzenkaffee aus nachhaltigem Anbau anbietet. Mit einem Euro pro Kilogramm verkauftem Kaffee unterstützt Coffee Circle Entwicklungsprojekte, die sie direkt vor Ort mit den äthiopischen Kaffeebauern umsetzen. Auf diese Weise […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Wirtschaft

Publiziert 20 März, 2013 | Gute Nachrichten

Vertikaler Küchengarten spart Platz

Es gibt viele, die gerne ein eigenes Plätzchen hätten, auf dem sie Gemüse und Kräuter selber anbauen können. Nur leider fehlt eben oftmals der nötige Platz dafür. Ein YouTube-Video von Willem Van Cotthem zeigt, wie man aus Plastikflaschen einen eigenen […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Allgemein

Publiziert 14 März, 2013 | Gute Nachrichten

Guerilla Gärtner bringt frisches Leben in Nahrungs-Wüsten

Guerilla Gärtner bringt frisches Leben in Nahrungs-Wüsten

Fashion Designer Ron Finley machte bereits 2011 Schlagzeilen, nicht etwa durch seinen Job, sondern weil er entlang eines Bürgersteigs in Los Angeles einen Garten pflanzte. Auf diese Weise brachte er wieder Leben in die Nahrungs-Wüsten des Bezirks South Central in […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Erfolgsgeschichten

Publiziert 12 März, 2013 | Gute Nachrichten

Neues Zuhause für die Europäische Wildrebe

Neues Zuhause für die Europäische Wildrebe

Die Europäische Wildrebe ist am Oberrhein fast ausgestorben. Doch durch den Beitrag der NaturFreunde Rastatt und der erfolgreichen Zusammenarbeit verschiedener Akteure wird die Europäische Wildrebe in Plittersdorf wieder angepflanzt. Die Europäische Wildrebe ist die Stammform unserer Kulturreben und kam nach […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Umwelt

Publiziert 8 März, 2013 | Gute Nachrichten

Urwald am Brocken als CO2-Speicher

Urwald am Brocken als CO2-Speicher

Der Brocken ist mit seinen 1.141 Metern der höchste Berg im Harz. Er ist von einem rauen Klima geprägt. Strenge, schneereiche Winter und häufig stürmische Winde sind typisch für ihn. Im Nationalpark Harz gibt es am Brocken den so genannten […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Umwelt

Publiziert 4 März, 2013 | Gute Nachrichten

Seegras - ein natürlicher Dämmstoff aus dem Meer

Seegras – ein natürlicher Dämmstoff aus dem Meer

Seegras wächst in einer Tiefe von bis zu zehn Metern auf dem Meeresgrund und stirbt jeden Herbst ab. Die Halme reißen ab und treiben Tonnen, des auf der ganzen Welt verbreiteten Seegrasgewächses (Zostera), an den Strand. Man hat große Mühen […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Umwelt

Publiziert 27 Februar, 2013 | Gute Nachrichten

Biologischer Anbau führt zu Rekord-Ernte

Biologischer Anbau führt zu Rekord-Ernte

Ein Kleinbauer erzielte 22,4 Tonnen Reis auf einer Anbaufläche von einem Hektar im Bundestaat Bihar im Norden Indiens. Kleinbauer Sumant Kumar freut sich über diesen Weltrekord-Ertrag, auch wenn westliche Wissenschaftler dagegen wettern. Bihar gilt als der ärmste Staat Indiens, in […]

weiterlesen...

Veröffentlicht unter Erfolgsgeschichten