gute positive nachrichten

postheadericonWer anderen etwas Gutes tut, hilft sich selbst am meisten

Publiziert am 16 Dezember, 2011 unter Gesundheit, Wissenschaft
Gute Nachrichten

Die gestrige “Gute Nachricht des Tages” von n-tv handelt von folgendem Thema mit der Überschrift: “Gutes tun macht selbstbewusst und glücklich”. Das hat man in einem wissenschaftlichen Experiment an der medizinischen Fakultät der kanadischen York University herausgefunden.


Bild-Quelle: ornauer

Verglichen mit anderen Probanden, deren Verhalten z. B. in den Testbereichen Musik oder Dankbarkeit untersucht wurde, schnitten die im Bereich “Gutes tun” eindeutig am besten ab. Was heißen soll, dass diese wesentlich glücklicher und zufriedener waren. Ich bin alles andere als ein bibelfester Mensch, aber es erinnert mich an eines der 10 Gebote, “Liebe dich selbst so wie deinen Nächsten”. Man hat schon oft gehört, dass es 1000-fach zu einem zurückkommen soll, wenn man jemandem von Herzen hilft und Gutes tut.

Es ist also von besonders großem Wert, dass die Wissenschaft auch in solchen Bereichen forscht. So denken wir vielleicht mehr darüber nach und kommen vielleicht auch in den Genuss, einiges davon umzusetzen, um unser Leben gesünder zu gestalten.

Selbst ein halbes Jahr nach dem Test wurde bei den Probanden festgestellt, dass diese wesentlich weniger zu Depressionen neigten, als die Testpersonen der anderen Gruppen. Hilfe geben, hilft eben! :)

hier klicken um das Video zu sehen