gute positive nachrichten

postheadericonZEW-Index dreht “überraschend” ins Plus

Publiziert am 14 Februar, 2012 unter Wirtschaft
Gute Nachrichten

Das Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) errechnet einen Index. Dieser Index gibt die Konjunkturerwartungen der Börsenprofis wider. Wohlgemerkt, die Erwartungen der Börsenprofis, nicht die Erwartungen der Manager der realen Wirtschaft.


Bild-Quelle: graffiti, “ZEW”-Graffiti

Und siehe da, auch die Profis von der Börse erwarten mittlerweile das gleiche wie die Manager, nämlich eine positive Wirtschaftsentwicklung in 2012, trotz Eurokrise. Ich möchte in diesem Zusammenhang auf unseren Bericht vom 25. Januar über den Geschäftsklimaindex hinweisen. Deswegen habe ich mir erlaubt, das Wort “überraschend” in der Überschrift in Anführungszeichen zu setzen, denn für unsere treuen Stammleser ist diese Meldung keine Überraschung.

Der ZEW-Index stieg jedenfalls im Februar von minus 21,6 auf plus 5,4 Punkte. Entscheidend für den Anstieg ist die Tatsache, dass die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt die Binnennachfrage der Verbraucher ankurbelt.

Hierzu kann ich gleich noch ein paar gute Zahlen liefern:

In der Industrie haben im  letzten Jahr 180.000 Menschen einen neuen Job gefunden und die Löhne stiegen im Dezember im Vergleich zum Vorjahresmonat ebenfalls an, und zwar um ca. 4,9 % über alle Branchen betrachtet.

 

Weitere Infos zum Thema finden Sie hier und hier.