gute positive nachrichten

postheadericonBaby nach zwölf Stunden aus Sarg gerettet

Publiziert am 13 April, 2012 unter Erfolgsgeschichten
Gute Nachrichten

Kaum zu glauben, aber wahr: Ein Albtraum für wohl jede schwangere Frau wurde wahr, als man der Argentinierin ihr Baby bei deren Geburt für tot erklärte. Doch Wunder geschehen, denn das neugeborene Mädchen konnte nach zwölf Stunden lebendig aus seinem Sarg durch deren Eltern befreit werden.


Bild-Quelle: ddp images

Das Kind von Analia Bouters kam drei Monate zu früh auf die Welt. Ein Frühchen also, das die Ärzte für eine Totgeburt hielten. Die Mutter konnte noch nicht einmal einen Blick auf ihr Baby werfen. Mitarbeiter brachten das neugeborene Mädchen sofort in die Leichenhalle des Krankenhauses. Die Mutter berichtete dem Nachrichtenportal “Sky News”, “Ich erinnere mich kaum an die Geburt, da ich betäubt war. (…) Das Baby haben sie mir nie gezeigt.”

Doch die Mutter wollte sich von ihrem Kind verabschieden und überredete ihren Mann Fabian Veron, ins Krankenhaus zu fahren. Das Paar forderte die zu der Zeit anwesende Angestellte auf, den Sarg noch einmal zu öffnen. “Wir suchten nach einer Stange, um ihn aufzubrechen. Der Sarg war zugenagelt”, teilte Veron mit. Als der Sarg endlich geöffnet werden konnte, wickelte die Mutter behutsam den zugedeckten Körper ihres Kindes auf. “Sie sah die kleine Hand und deckte anschließend das Gesicht auf. In diesem Moment stieß es den ersten kleinen Schrei aus. (…) Meine Freundin sprang zurück und sagte so etwas wie: ‘Das muss ich mir eingebildet haben’ “, erinnerte sich der Vater.

Daraufhin beobachtete  er sein Baby eindringlich und bemerkte, dass es sich sogar bewegte. Das Paar konnte es kaum glauben und war außer sich vor Freude. “Sie schien gerade aufzuwachen.” Der Zustand der Kleinen ist mittlerweile stabil.
Beamte des Gesundheitsministeriums ermitteln nun, wie es zu diesem unglaublichen Vorfall kommen konnte.

Wichtig ist jedoch, dass das Baby wohl auf ist. Ein Albtraum mit Happyend. Das kleine Mädchen bekam den Namen Luz Milagros, was so viel wie, “wunderbares Licht” heißt. Ihr Schutzengel hat große Arbeit geleistet.

 

Quelle: yahoo-nachrichten