gute positive nachrichten

postheadericonUnabhängigkeit vom Stromnetz

Publiziert am 12 Mai, 2012 unter Technik
Gute Nachrichten

MSS (maximum solarpower storage) macht Stromkunden unabhängig vom Netz

Die Sensation ist perfekt! Die Firma DEGERenergie macht Stromkunden unabhängig vom öffentlichen Stromnetz. Das komplette System, das der deutsche Weltmarktführer für solare Nachführsysteme ab sofort anbietet, kombiniert die bewährte MLD-Nachführtechnologie mit einer alltagstauglichen Speicherlösung und einem Managementsystem für die Batterie.


Komplettlösung  ab September 2012 in Deutschland lieferbar.
Bild-Quelle: DEGERenergie

Kurz zum besseren Verständnis: Das MLD-Nachführsystem richtet das Solarmodul immer optimal zum Sonnenstand aus, somit generiert man im Vergleich zu starr montierten Systemen unabhängig vom Standort rund 45 Prozent mehr Energie. Ein weiterer Vorteil des Systems liegt darin, dass man damit von morgens bis abends immer gleichmäßig Strom erzeugt, ohne dass man in Spitzenverbrauchszeiten die Batterie belasten müsste. Die Batterien sollen die überschüssige Energie speichern, sie dienen quasi als Energiepuffer. Wenn diese nun durch gleichmäßige Energiezufuhr geladen werden, arbeiten sie effektiver als wenn die Aufladung durch hohe Spannungsspitzen erzielt wird. Daraus folgt, dass man mit kleineren und langlebigeren Batterien auskommt. Als Faustregel kann man sagen, dass die MLD-Nachführung etwa 30 Prozent Batteriekapazität spart.

Das Komplettsystem kostet für ein Einfamilienhaus inklusive Montage rund 25.000 Euro. Der Chef von DEGERenergie argumentiert: “Auf dieser Basis können unsere Kunden ihren Strompreis für die nächsten fünfundzwanzig Jahre auf das jetzige Niveau festschreiben, machen sich so unabhängig von den Energieversorgern und sparen mit jeder Strompreiserhöhung von Jahr zu Jahr mehr Geld.”
Bei dieser Kalkulation sind sämtliche Kosten eingerechnet, von der Anlage selbst über die Kosten der Finanzierung bis zur Wartung und Instandhaltung im Rahmen eines “all inclusive”-Pakets.
Dieses Paket bietet DEGERenergie für einen Zeitraum von 25 Jahren an. Lieferbar ist die Anlage ab September 2012 in Deutschland.

Zugegeben, 25.000 Euro sind kein Pappenstiel, wer aber rechnen kann und der angebotenen Technik vertraut macht unter dem Strich Gewinn. Und wenn die Firma, die das System anbietet, sich ihrer Sache nicht sicher wäre, dann würde sie kaum das Risiko einer 25-Jährigen Garantie eingehen.

 

Quelle: sonnenseite