gute positive nachrichten

postheadericon″Zeitungsjunge″ mit 86 Jahren

Publiziert am 24 April, 2013 unter Allgemein
Gute Nachrichten

Ein Hobby, aus Zweifeln geboren: Bud Shaefer aus Minnesota bekam vor 4 Jahren von seinen Kindern ein Fahrrad zu Weihnachten geschenkt.

Fahrradschatten, Zeitungsjunge, Paperboy, positive nachrichten

© segovax / pixelio.de

Damals war er 82 Jahre alt. Erst dachte der Großvater, dass er zu alt zum Fahrradfahren sei, doch mit wachsendem Interesse überwand er seine Vorurteile und probierte das Zweirad einfach aus. Seither kann sich Shaefer ein Leben ohne Rad kaum noch vorstellen. Aus anfänglichen Zweifeln und der Meinung, dass seine Kinder eventuell umsonst Geld ausgegeben hätten, wurde ein liebgewonnenes Hobby.

Der 86-Jährige fährt bis heute jeden Tag auf seinem Fahrrad und ist überzeugt davon, dass die Bewegung sein Herz jung hält. Und wenn man schon so gerne durch die Gegend fährt, warum nicht auch noch ein wenig Abwechslung mit einbauen, neuen Menschen begegnen und nebenbei ein wenig Taschengeld verdienen? So oder so ähnlich dachte wohl auch Shaefer und nahm einen Halbtagesjob als Zeitungsjunge an. In einem 800-Seelen-Ort dreht er nun täglich seine Runden und verteilt dabei die “Rochester Post-Bulletins“. “Sie nennen mich Paperboy”, verkündet er mit Stolz gegenüber “KARE 11”. Es sei der Job, den er gerne hat, sagt Shaefer mit einem Lächeln. Das wenige Geld, das er dabei verdiene, sei lediglich eine nette Nebensache. Ihm ginge es dabei hauptsächlich um eine neue Reise, eine neue Erfahrung in seinem Leben – das er in vollen Zügen genießt.

 

Quelle: kare11.com