gute positive nachrichten

postheadericonTourismuszahlen in Deutschland steigen weiter

Publiziert am 13 April, 2012 unter Wirtschaft
Gute Nachrichten

Das Jahr 2011 war für das deutsche Hotel- und Gastgewerbe ein Rekordjahr. Man darf aber auch für 2012 mit einer Steigerung der Übernachtungen rechnen, da im Februar deutlich mehr Betten gebucht wurden als im Vorjahresmonat.


Gut besuchter Strand auf Borkum
Bild-Quelle: dpa

Deutschland ist bei Urlaubern und Geschäftsreisenden nach wie vor sehr begehrt. Im Februar 2012 übernachteten 23 Millionen Gäste aus dem In- und Ausland bei uns. Das war ein Plus von zehn Prozent gegenüber Februar 2011. Besonders stark stieg die Zahl der Übernachtungen von Inländern. Diese stieg um elf Prozent auf 19 Millionen. Die Übernachtungen von Ausländern stiegen um neun Prozent auf vier Millionen. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) sagte, dass Deutschland sowohl bei Urlaubern als auch beim Tagungs- und Kongresstourismus sehr beliebt sei.

Insgesamt hofft die Branche nach dem sehr starken Jahr 2011 auf einen Gesamtzuwachs von ein bis zwei Prozent übers ganze Jahr gesehen.

Wirtschaftskrise hin, Wirtschaftskrise her, der Tourismus in Deutschland hat damit offensichtlich nichts zu tun.

 

Quelle: handelsblatt