gute positive nachrichten

postheadericonEin Strohhalm aus echtem Stroh

Publiziert am 7 März, 2014 unter Umwelt
Gute Nachrichten

Auch wenn man bei dem Wort Strohhalm an Stroh denken könnte, hat man jedoch eher den üblichen Trinkhalm aus Kunststoff im Kopf. Alleine in Deutschland werden jährlich 40 Milliarden Plastiktrinkhalme verbraucht. Das entspricht 25.000 Tonnen Plastikmüll pro Jahr. Ein Unternehmen aus Deutschland zeigt, dass es auch anders geht und der Strohhalm seinem Namen durchaus gerecht wird.

Roggenfeld, positive nachrichten

© DaLee_pl / flickr.com

Die Firma Bio-Strohhalme aus Bayern stellt seit 2013 Strohhalme aus Stroh her und bietet somit eine nachhaltige und kunststofffreie Alternative zu den üblichen Trinkhalmen. Die Bio-Strohhalme sind aus kontrolliert ökologischem Anbau und haben das Bioland-Siegel erhalten.

Das Unternehmen legt großen Wert darauf, dass die benötigten Produkte aus dem eigenen Land von Bio-Bauern kommen und die Fertigung in nächster Nähe erfolgt. Ihre Strohhalme werden aus einer speziellen Naturroggen-Sorte hergestellt und anschließend von einer benachbarten Behinderten-Werkstatt in Handarbeit sortiert, geschält und  konfektioniert. Sogar die Strohreste, die beim Zuschnitt auf die gewünschte Strohhalm-Länge übrigbleiben, finden als Einstreu für Pferde noch Verwendung. Zu guter Letzt werden die Bio-Strohhalme in einem schonenden wie auch aufwändigen Reinigungsverfahren gewaschen, getrocknet und in Kartonagen verpackt. Hier wird sowohl auf  Chemikalien als auch auf Bleichmittel verzichtet. So behalten die Halme ihre ursprüngliche Struktur, Farbe und Natürlichkeit bei. Und auch beim Versand wird auf zusätzliche Kunststoffverpackungen verzichtet – eben alles rein umweltfreundlich.

Insgesamt wachsen und gedeihen die qualitativ hochwertigen Bio-Strohhalme fast zwölf Monate bis sie fertig gestellt sind und bei Partys, Zuhause oder bei Betriebsfeiern, im Kino oder in der Gaststätte zum Einsatz kommen.

Das geniale ist, dass die Bio-Strohhalme geschmacksneutral und wasserfest sind und deshalb genau wie die gängigen Trinkhalme genutzt werden können. Der große Unterschied bei den „echten“ Strohhalmen liegt daran, dass sie nach Gebrauch biologisch abbaubar sind.

Weltweit erfreut man sich bereits an den beliebten Strohhalmen wie zu Großmutters Zeiten. Auch Privatkunden können die natürlichen Strohhalme im firmeneigenen Onlineshop kaufen.

Zurzeit sind die Bio-Strohhalme für die GreenTec Awards 2014 in der Kategorie Lifestyle nominiert.

Man sieht: zurück zur Natur ist auch hier wieder eine tolle Idee! :-)

Weitere Infos findet ihr unter bio-strohhalme.com

 

Quelle: bio-strohhalme.com